Haselnuss Tassenkuchen Beitragsbild

Haselnuss Tassenkuchen

Dieses Tassenkuchen Rezept steht ganz im Licht der Haselnuss. Das Aroma feiner Haselnuss-Stückchen macht diesen Mikrowellenkuchen zu einem echten Leckerbissen, welcher sich auch vor seinem „großen Bruder“ aus dem Backofen nicht verstecken muss.

Ich war selbst schon immer ein wahrer Nuss-Kuchen Liebhaber, konnte jedoch nie die lange Backzeit abwarten, welche sich unweigerlich ergab, wenn man seinen Kuchen im Backofen bäckt. Warum also nicht einen Nusskuchen, welcher in weniger als 5 Minuten verzehrfertig ist?

Dieses nussige Geschmackserlebnis aus der Mikrowelle, möchte ich nun mit Dir teilen. Viel Spaß

Jetzt wird’s nussig!        Gabel Logo 

Die Mengenangaben der Zutaten für diesen Haselnuss Tassenkuchen beziehen sich auf eine Portion und können für mehrere Portionen einfach beliebig hochgerechnet werden.

Haselnuss Tassenkuchen Zutaten

Utensilien

Zutaten

  • 4 EL gemahlene Haselnüsse*
  • 1/2 TL Backpulver
  • das Eiweiß eines Eies
  • 1 EL Zucker
  • 1TL Kakaopulver
  • 1 TL Joghurt
  • 10g Butter
  • 1 EL Mineralwasser

Beilagen: etwas Puderzucker und eine Hand voll frische Haselnüsse*

Zubereitung des Haselnuss Tassenkuchen

  1. Gib zuerst die Butter, in einer Rührschüssel, für eine kurze Zeit in die Mikrowelle, um sie zum schmelzen zu bringen.
  2. Schlage mit Hilfe des Schneebesens nun das Eiweiß und den Joghurt unter.
  3. Gib jetzt die gemahlenen Haselnüsse in die zweite Rührschüssel und verrühre diese trocken mit dem Backpulver, dem Zucker und dem Kakaopulver. Dieser Schritt ist wichtig, damit der Teig etwas lockerer wird.
  4. Verrühre die Zutaten beider Rührschüsseln miteinander und gib das Mineralwasser hinzu. Dieses macht den Teig noch einmal etwas luftiger und gibt ihm die typische Nusskuchen-Konsistenz.
  5. Der Teig ist jetzt fertig und Du kannst ihn noch in eine Tasse oder ein anderes mikrowellengeeignetes Gefäß umfüllen.
  6. Gib den Teig jetzt, mit der unten angegebenen Backzeit in Deine Mikrowelle.
  7. Am besten lässt Du Deinen Kuchen noch etwas abkühlen. In dieser Zeit kannst Du ihn noch mit etwas Puderzucker bestreuen.
  8. Iss den Haselnuss Tassenkuchen am besten noch warm, so entfaltet er am besten sein liebliches Aroma.
  9. Fertig ist der Haselnuss Tassenkuchen. 🙂

 

Backzeit

Die Backzeit für diesen TassenkuchenHaselnuss Tassenkuchen beträgt bei 800 Watt in der Mikrowelle etwa 1 Minute und 40 Sekunden. Diese Zeit variiert natürlich je nach Mikrowellenleistung. Benötigst Du Hilfe beim Ermitteln der Backzeit, mit einer anderen Leistung, schaue einmal hier.

Ob Dein Mikrowellenkuchen fertig ist, erkennst Du, indem Du mit einem Finger auf die Oberfläche drückst und der Kuchen luftig leicht nachgibt, jedoch nicht matschig ist.

 

Tipps und Hinweise

  • für eine besondere Schokonote, übergieße deinen Kuchen noch mit einer geeigneten Schokosoße
  • drücke vor dem Backen noch einige größere Haselnussstückchen* in Deinen Teig, um dem Kuchen eine kleine Nussfüllung zu geben
  • besitzt Du noch keine geeignete Mikrowelle zum backen eines dieser leckeren Rezepte, solltest Du einmal in der Kategorie Mikrowellen vorbeischauen

  • ein kleiner Geheimtipp von mir, ist zurzeit dieses reichhaltige Backset*, welches für kurze Zeit stark reduziert ist

 

 

 

 

Mikrowellenkuchen.de wünscht einen guten Appetit! 🙂

 

Immernoch nicht satt? Hier gehts weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.