Tüpfelchen Tassenkuchen

Tüpfelchen Tassenkuchen im Test

Wer kennt ihn nicht, den unbesiegbaren Hunger nach einem leckeren Mikrowellenkuchen. Dazu musst Du für gewöhnlich den Rührstab schwingen und einen Teig anrühren.

Auch wenn dies nicht besonders lange dauert, hat man nicht immer die größte Lust darauf. Dieses Problem schafft die junge Tüpfelchen GmbH aus der Welt. Sie bieten eine Fertigbackmischung für Tassenkuchen an, welche in 90 Sekunden fertig gebacken ist.

Ob diese Backmischung mit einem selbst hergestellten Mikrowellenkuchen mithalten kann, erfährst Du in diesem Artikel.

Die Tüpfelchen Tassenkuchen

Die Tüpfelchen GmbH ist ein junges Unternehmen, welches 2013 von den Zwillingen Julian und Nicholas Krimmel gegründet wurden. Beide wollten eine fertige Backmischung für Tassenkuchen, welche nur noch mit etwas Flüssigkeit verrührt werden muss und dann in der Mikrowelle gebacken werden kann.

Viele Versuche später, war das Produkt fertig und wurde auf den Namen „Tüpfelchen“ getauft. Wen die ganze Geschichte interessiert, der kann diese auf der Website der beiden nachlesen.

Dieser schnelle Tassenkuchen aus der Mikrowelle, ersparen einem nun viel Vorbereitungszeit und man kann seinen Kuchen aus der Mikrowelle, auch ohne jegliches Backgeschick genießen.
Da ich mich schon längere Zeit für die Idee der zwei interessiert habe, schrieb ich die Jungs vor kurzem an und fragte sie, ob sie mir nicht ein paar Tüpfelchen zum Testen zuschicken könnten.Einige Zeit später traf ein umfangreiches Testpaket, mit allen Geschmacksrichtungen bei mir ein.
Die Verpackungen der Tüpfelchen machen wirklich was her und ein kleines Rezeptheft mit tollen Anregungen und Varianten gab es auch noch dazu. Ich habe mich natürlich voller Neugier (und Hunger) sofort ans Testen gemacht.

Schokolade, Zitrone-Limette, Vanille

Das sind die drei Geschmacksrichtungen, welche zurzeit über die Website tuepfelchen.com gekauft werden können. Der Preis für eine Backmischung liegt bei 1,50€, was in meinen Augen äußerst günstig ist.
Unterschiede zwischen den drei Sorten, in der Zubereitung oder der Backzeit, gibt es natürlich keineTüpfelchen Schoko Vanille Zitrone-Limette

Das eigentliche Backen der Tüpfelchen, dauert nur stolze 90 Sekunden.
Mit dem schnellen Einrühren in Milch oder Wasser, kommt man dabei höchstens auf eine Zubereitungszeit von 3 Minuten, danach kann der Tassenkuchen bereits gegessen werden.

Klingt bis jetzt sehr beeindrucken, aber wie siehts mit dem fertigen Kuchen aus?

Vanille

Die erste Backmischung, welche ich voller Vorfreude testete, war Vanille. Als Flüssigkeit habe ich Milch verwendet, da ich der Meinung war, damit einen satteren Geschmack zu erzielen. Wie der Kuchen mit Wasser schmeckt, kann ich leider nicht beurteilen.

Das Verrühren der Backmischung mit der Milch klappte äußerst gut und ging problemlos mit einem kleinen Löffel. Nach wenigen Sekunden war der Teig angerührt und verschwand, wie auf der Verpackung angegeben, für 90 Sekunden in meiner Mikrowelle.

Bei diesem ersten Versuch überschätzte ich jedoch die Menge der Teigmasse etwas, weshalb ich den Kuchen in einer Schüssel anstatt in einer Tasse backte.

Das Ergebnis war dann ein kleiner, sehr flacher Kuchen, welcher sich etwas Missverstanden fühlte, da er schließlich extra TASSENkuchen heißt. Mein Fehler! Zum Glück hatte ich eine weitere Vanille-Backmischung, welche ich (wie empfohlen) nun in einer Tasse backte.

Das Ergebnis war auf den ersten Blick ein gelungener Vanille Mikrowellenkuchen, welcher schon verführerisch duftetet. Geschmacklich konnte das Vanille Tüpfelchen auch voll überzeugen. Der Geschmack erinnert sehr stark an ein leckere Kugel Vanille-Eis und der Zubereitungstipp auf der Rückseite: „pur oder mit einer Kugel Eis genießen“, schien gar nicht so verkehrt.

Zitrone-Limette

Nun war die Geschmacksrichtung Zitrone-Limette dran. Auch diesen verrührte ich wieder mit der gleichen Menge Milch, das Verrühren ging ähnlich einfach wie bei der Backmischung zuvor.

Diesmal gab ich Tüpfelchen Tassenkuchen Rückseiteden Teig gleich in ein geeignetes Gefäß, ich wählte bewusst ein Glas um den fertigen Kuchen genauer sehen zu können.

Auch der Zitrone-Limette ging binnen Sekunden in der Mikrowelle auf und hatte eine ebenso weiche Konsistenz, wie der Vanille Tassenkuchen. Der Geschmack des Zitrone-Limette war sehr süß und weniger sauer, wie ich es von einer Zitrone-Limette Backmischung erwartet hätte.

Trotzdem schmeckte man ein deutliches Zitronen Aroma heraus und ich konnte auch bei diesem Kuchen nicht widerstehen, ihn aufzuessen. Einen deutlichen Unterschied zu meinen herkömmlichen Rezepten, stellte ich jedoch auch bei der zweiten Backmischung fest.

Die Tüpfelchen lassen sich nach dem Backen, nur sehr schwer oder nicht im Ganzen, aus dem Backgefäß holen. Mit anderen Worten, in der Tasse in der Du den Kuchen bäckst, musst er auch gegessen werden. Ich denke das liegt hauptsächlich an dem sehr weichen und saftigen Teig der Tüpfelchen, stellt aber im Ganzen kein Problem dar.

Schokolade

Da ich selbst ein großer Schokolade Liebhaber bin, fiel mir die Wahl meines Favoriten natürlich nicht schwer.

Die Schokolade-Backmischung hat es mir durch ihren kräftigen Schoko-Geschmack am meist angetan und die Schokostückchen, welche im Kuchen sind, habe ihr Übriges getan. Tüpfelchen Tassenkuchen Schoko Die Farbe des Kuchen ist sehr dunkel, was seinen Schoko-Charakter bereits erahnen lässt.

Der Kuchen geht, wie die beiden anderen Backmischungen, in der Mikrowelle sehr gut auf. Der fertige Kuchen, ist ebenfalls ausgesprochen weichen und luftig Die Konsistenz des Schoko-Tüpfelchens, ist sehr mit der meines veganen „Schokotraum“ Rezepts zu vergleichen.

Geschmacklich bringt die Schokobackmischung den gewünschten Geschmack einfach am besten rüber und es fiel selbst mir, für einen kurzen Augenblick schwer zu glauben, dass dieser Kuchen in nur 90 Sekunden gebacken wurde. Die Schokobackmischung überzeugte mich also von allen dreien am meisten, was wie gesagt wahrscheinlich an meiner großen Schoko-Vorliebe liegt. 🙂

Mein Fazit

Ich bin der Meinung die Jungs von der Tüpfelchen GmbH haben mit ihren Produkt, einen perfekten und einfachen Weg geschaffen, Tassenkuchen schnell und einfach in weniger als 5 Minuten und wann immer man will zu genießen.

Mich konnten alle drei Geschmäcker voll überzeugen, auch wenn Schokolade mein klarer Favorit ist. Die Zubereitungsanleitung auf der Rückseite ist einfach zu verstehen, und das eigentliche Zubereiten geht ebenfalls schnell und unkompliziert von der Hand. Der Preis von 1,50€ für eine Backmischung, stellt meiner Auffassung nach ein perfektes Preis-/Leistungsverhältnis dar.

Ich kann die Tüpfelchen nur jedem ans Herz legen, vor allem wenn Backen eigentlich gar nicht Deins ist, mit diesen Backmischungen bekommst Du es auf jeden Fall hin. Wenn Du Interesse oder Hunger bekommen hast, schau doch einfach einmal auf www.tuepfelchen.com vorbei, hier kannst Du die leckeren Dinger bestellen oder die zwei Jungs und ihre tolle Idee etwas genauer Kennenlernen.

Ein großen Dank noch einmal an Julian und Nicholas für das Testpaket. Super lecker!

 

Hier gehts weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.